Die NJIC präsentiert: Orbit Kid Society feat. Sophie Lindmüller

Lade Veranstaltungen

Liebe zum Detail, Raum für Improvisationen, keinerlei Genregrenzen. Das ist die musikalische Philosophie hinter Orbit Kid Society.

Kreativer Kopf des Ensembles ist die Berliner Sängerin und Komponistin Sophie Lindmüller, die in Celle ihre musikalischen Wurzeln hat.

Musikalische Vielfalt steht auf dem Album in jeder Hinsicht im Vordergrund. „Auf Orbit Kid Society sind viele Instrumente zu hören, aber nicht alle zur gleichen Zeit. Meine Idee war, Instrumente unterschiedlicher Genres zu nutzen und zu kombinieren, um jedem Song/jeder Komposition einen individuellen Klang zu verleihen“, erklärt die Komponistin.

Statt in musikalische Beliebigkeit abzugleiten, präsentiert Lindmüller mit ihren hochkarätigen Bandkolleginnen und -Kollegen ein dramaturgisch geschlossenes, in jeder Hinsicht fesselndes Album. In ihrem Klanguniversum treffen freischwebende, im Moment entstehende Klänge auf auskomponierte Linien, blechernen Grooves und elektronische Samples.

„Auch wenn manche meiner Kompositionen keinen easy-listening-Charakter haben, möchte ich, dass sie für das Publikum verdaulich und zugänglich sind“, betont die Komponistin.

„Orbit Kid“, das sind:
Sophie Lindmüller, Gesang | Philip Dornbusch, Schlagzeug | Povel Widestrand, Keyboards, Klavier, Orgel, Celesta | Thorbjørn Stefansson, Bass

Beginn 20.00 Uhr       Einlass 19.00 Uhr

Karten gibt es an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen der NJIC und online hier auf der Seite.

 

Hier können Sie Ihre Karten reservieren! Bitte beachten Sie: Die Reservierung wird erst nach Bezahlung der bestellten Plätze verbindlich. Wir freuen uns auf Sie!

    Newsletter

    Datenschutz

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.

    Nach oben