Achim Amme „Wer ist schon gut zu sich selbst“

Lade Veranstaltungen

Er ist immer wieder ein Erlebnis: traditionell eröffnet Achim Amme das neue Jahr in Kunst&Bühne.

In diesem Jahr präsentiert der Hamburger Künstler sein literarisch-musikalisches Kabarett „Wer ist schon gut zu sich selbst“.

Mit beißendem Spott und herzhafter Ironie beobachtet Achim Amme seine Mitmenschen. Dabei pendelt er zwischen Alltag und Politik, Spaß und Kritik, Poesie und Parodie. Zum Repertoire des Künstlers gehören ironische Songs, satirische Märchen, Gedichte und Geschichten.

Die HNA schreibt zu diesem Programm: Federleicht und hintergründig – Einordnen kann man diesen Spötter nicht, aber sein doppelbödiger, philosophischer Humor kam beim Publikum bestens an. (…) In dieser mal fast platten, dann aber wieder höchst intellektuellen Mischung aus Clownerie und Philosophie hat Achim Amme eine eigensinnige, clevere Form der Kleinkunst erfunden. Nicht zu vergessen die leisen Lieder, anrührend und voller Wärme zeigen sie die lyrische Seite des Achim Amme.“

Beginn 20.00 Uhr       Einlass 19.00 Uhr

Karten gibt es an der Abendkasse, im s’Fachl in der Bergstraße 52, im Salon Matte Lackiato in der Schuhstraße 13 und online hier auf der Seite.

 

Hier können Sie Ihre Karten reservieren! Bitte beachten Sie: Die Reservierung wird erst nach Bezahlung der bestellten Plätze verbindlich. Wir freuen uns auf Sie!

    Newsletter

    Datenschutz

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz.

    Nach oben